FOCUS-ONLINE EINSCHREIBEN

Emotions et relations sociales
Wenn der Ukraine Krieg in die Kita kommt

Zielgruppe

Pädagogisches Fachpersonal

Sprache

Teilnehmer

20

Dauer

6 St.

Beschreibung

Fortbildungsbeschreibung:

„Wenn der Ukraine Krieg in die Kita kommt“ Kinder bekommen viel mehr mit, als wir denken. Sie schnappen Worte wie „Krieg“ auf, sehen Bilder, auch wenn wir Fernsehbilder von ihnen fernhalten, spüren Atmosphären der Angst und Bedrückung. Ältere Kinder bekommen es sowieso mit. All das macht Kindern Angst. Sie dürfen mit ihren Ängsten nicht allein bleiben. Das gilt auch insbesondere für Kinder mit Fluchterfahrung im Vorschulalter, die häufig nicht nur einzelne traumatische Ereignisse erfahren haben, sondern sich in einem traumatischen Prozess befinden, der von Erfahrungen im Heimatland über die Flucht bis zu den Erlebnissen hier führt.  Dr. Udo Baer zeigt praxisnah, wie sich die Ängste der Kinder im Alltag zeigen, wie sie zu erklären sind und wie Erzieherinnen und Eltern damit umgehen können oder sollen.

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

  • Kompetenzerweiterung im Verständnis für Gespräche mit Kindern über den Krieg
  • Ausbau der Begegnungsmöglichkeiten
  • Erweiterung des methodischen Spektrums

 

 

 

Dr. Udo Baer

Semnos I Pädagogisches-Institut Berlin

Referent

Baer Udo

Verfügbare Daten

Terminblock 1 (Referenz FOC_000938)*

ONLINE

  • Am 22/03/2023 von 09:00 bis 12:00
  • Am 22/03/2023 von 14:00 bis 17:00

verfügbare Plätze 20

* Das Mittagessen ist nicht inbegriffen

Tarif

Pädagogisches Fachpersonal : 0€

Inscription pour le personnel éducatif
Haben Sie individuelle Anfragen oder brauchen Sie eine Praxisberatung ?
Melden Sie sich bei uns