FOCUS-ONLINE EINSCHREIBEN

Emotions et relations sociales
Begleitung junger Kinder untereinander auch in schwierigen Situationen - sozial emotionale Kompetenzen stärken

Zielgruppe

ARCUS
Pädagogisches Fachpersonal

Sprache

Teilnehmer

15

Dauer

21 St.

Beschreibung

Fortbildungsbeschreibung:

Gemeinsame Aktivitäten der Kinder in den ersten drei Lebensjahren gestalten sich in vielfältigen Variationen und bereichern ihr Leben miteinander. Allerdings ist das soziale Leben in der Gruppe und gemeinsame Aufwachsen nicht immer frei von Schwierigkeiten und Konflikten. Die Interaktionen der jungen Kinder entwickeln sich parallel zu ihrem „Ich-Bewusstsein“. Die Kinder sind am anderen interessiert, spielen freudig miteinander und lernen langsam mit ihren Konflikten umzugehen. Sie erhalten Unterstützung und Orientierung von uns Erwachsenen. Eines der nicht einfachen Themen ist Beißen, nicht selten verläuft irgendwo eine Linie zwischen "Beißern" und "Gebissenen". Pädagogische Fachkräfte trösten, schimpfen und suchen nach Wegen des Umgangs mit dem Thema. Eltern sind besorgt, manchmal entsetzt oder sie schämen sich für ihr "schlimmes" Kind. Die Erkenntnisse der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler helfen dabei, wie ein harmonisches Miteinander im Alltag entstehen kann. Auf der Grundlage genauer Beobachtung und Reflexion werden an den Bedürfnissen der Kinder orientierte Abläufe entwickelt.

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

Im Seminar:

  • erfahren Sie wie Kinder in den ersten drei Lebensjahren Kontakt miteinander aufnehmen und die ersten Aktivitäten gestalten
  • erhalten Sie Informationen, wie junge Kinder Verantwortungsbewusstsein, Mitgefühl und Achtung vor dem anderen entwickeln
  • gewinnen Sie Kenntnisse über den Weg des Kindes von der Nachahmung zur gemeinsamen Tätigkeit und zur Kooperation
  • kennen Sie die Grundbedürfnisse von Kleinkindern entsprechend ihrer individuellen Entwicklungsphase und können diese im pädagogischen Alltag beachten
  • ergänzen Sie Ihren eigenen Werkzeugkoffer im Umgang mit herausfordernden Kindern
  • wissen Sie Handlungsmöglichkeiten im Alltag aufzuzeigen und zu entwickeln
  • lernen Sie die Bedeutung von Raum, Material, Tagesablauf und Übergangsgestaltung kennen
  • lernen Sie die Kompetenzen der Kinder und die Bedingungen, die soziale Lernprozesse begünstigen kennen
  • erfahren Sie Möglichkeiten und Lösungswege junge Kinder im Miteinander verständnisvoll zu begleiten. Kinder in ihren emotionalen, sozialen und kommunikativen Kompetenzen stärken

 

Monika Biberstein

Pikler®- Pädagogin, Fortbildungsreferentin, Leitung einer Kindertagesstätte

Referent

BIBERSTEIN Monika

Verfügbare Daten

Terminblock 1 (Referenz FOC_000517)*
Avenue Gaston Diderich50
L-1420 LUXEMBOURG

  • Am 22/09/2022 von 09:00 bis 12:00
  • Am 22/09/2022 von 13:00 bis 17:00
  • Am 23/09/2022 von 09:00 bis 12:00
  • Am 23/09/2022 von 13:00 bis 17:00
  • Am 21/11/2022 von 09:00 bis 12:00
  • Am 21/11/2022 von 13:00 bis 17:00

verfügbare Plätze 8

* Das Mittagessen ist nicht inbegriffen

Tarif

ARCUS : 0€
Pädagogisches Fachpersonal : 0€

Inscription pour le personnel éducatif
Haben Sie individuelle Anfragen oder brauchen Sie eine Praxisberatung ?
Melden Sie sich bei uns