FOCUS-INSCRIPTION EN LIGNE

APPROCHES PÉDAGOGIQUES & MÉTHODOLOGIES
Halt mich fest und lass mich frei! Professionelle Pädagogik zwischen Nähe und Distanz

Public cible

Personnel éducatif

Langue

Participants

15

Durée

14 h

Description

Unsere pädagogische Arbeit erfordert von uns ein Einlassen als ganze Person. Somit wird im Kontakt mit Kollegen im Team, mit Eltern und Kindern bzw. Jugendlichen immer auch unser Umgang mit Nähe und Distanz, mit Bindung und Loslassen, mit Selbstfürsorge und Rücksichtnahme aktiviert und prägt unsere Erziehung. Wichtig sind die Grenzen zwischen uns als professionelle Pädagogen und den uns anvertrauten Kindern oder Jugendlichen. Ein Wahrnehmen und Bewusstmachen der eigenen Gefühle und Bedürfnisse tut Not, um Beschämungen und Konflikte zu vermeiden. So ist wesentlich, wie wir empathisch und präsent bleiben können, ohne Heranwachsende von uns abhängig zu machen, wie wir im Team kooperieren können, ohne es mit persönlichen Erwartungen zu überfrachten.


Inhalte

  • Wahrnehmen und Bewusstwerden biographischer Erfahrungen als Grundlage unseres Seins als Pädagoge

  • Theoretische Grundlagen zu Nähe, Distanz, Eigen- und Gemeinsinn

  • Chancen und Risiken in der Beziehungsarbeit als Pädagoge

  • Möglichkeiten einer professionellen Ausbalancierung von Nähe und Distanz

  • Die Notwendigkeit von Eigensinn in einem helfenden, sozialen Berufsfeld

  • Umsetzungsmöglichkeiten/Transfer in die Praxis


Ziele und zu erwerbende Kompetenzen

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmer/innen menschliche Grundbedürfnisse wie Nähe, Distanz, Eigen- und Gemeinsinn in der eigenen Person und im pädagogischen Kontakt bewusst zu machen. Möglichkeiten eines professionellen Umgangs mit diesen Grundbedürfnissen werden erarbeitet und Ansätze einer klaren ausbalancierten Pädagogik werden im Seminar vorgestellt.


Methoden

Impulsreferate, Einzel- und Kleingruppenarbeit, (Wahrnehmungs-) Übungen, Erfahrungsaustausch, moderierte Fallarbeit, Anregungen zum Praxistransfer


Formateur(s)

PAETZHOLDT-HOFNER Stefan
Diplomsozialpädagoge FH, freiberuflicher Fortbildner und Berater

dates disponibles

Session 1 (Référence : 3159)*
Centre Jean XXIII
52, rue Jules Wilhelm
L-2728 LUXEMBOURG

  • Le 21/11/2019 de 09:00 à 12:00
  • Le 21/11/2019 de 13:00 à 17:00
  • Le 22/11/2019 de 09:00 à 12:00
  • Le 22/11/2019 de 13:00 à 17:00

3 place(s) disponible(s)

* Repas compris

tarif

Personnel éducatif : 290,00€
Personnel éducatif cadre : 290,00€

inscription
Besoin d’une formation ou d’un accompagnement sur mesure ?
contactez-nous